Red Bull Soundclash 2019 – Bausa stellt sich jeder Konkurrenz

München – Mit dem Ende seiner fulminanten Show am Freitagabend beim Splash!, Deutschlands größtem und wichtigstem HipHop-Festival, lüftete Bausa das Geheimnis: Der Chart-Rekordhalter wird sich im Dezember beim Red Bull Soundclash mit den Besten der Besten messen. Genre für Genre, Stil für Stil. Bereits jetzt stehen mit Juju, Azet & Zuna und RAF Camora starke musikalische Sparringspartner fest – weitere werden folgen. Tickets gibt es ab sofort auf redbullsoundclash.de.

Dass Bausa zu den erfolgreichsten Rappern hierzulande zählt, ist längst klar. Acht Wochen an der Chartspitze mit „Was du Liebe nennst“ machten ihn zum Superstar mit Diamant-Auszeichnung für mehr als eine Million verkaufte Einheiten. Zwei weitere Gold-Singles mit „Casanova“ und „Baron“, zahllose Festivalauftritte, das gefeierte Mixtape „Powerbausa“ und zuletzt „Fieber“, das lang erwartete zweite Soloalbum – Bausas noch junge Karriere ist gespickt mit Hits und Triumphen.

Aber Bausa hat auch den Ruf eines musikalischen Ausnahmetalents, den er in einem völlig neuen Konzept des Red Bull Soundclash verteidigen wird: Um den Allrounder Bausa zu bezwingen, reicht kein einzelner Kontrahent, nicht einmal ein gegnerisches Team. Nein, in fünf Runden wird Bausa auf immer neue Herausforderer treffen, auf Künstlerinnen und Künstler verschiedener Genres, Generationen und Styles. Dancehall oder Jazz, HipHop oder Pop? Lebende Legende oder der Hype der Stunde? Bausa stellt sich den Besten der Besten.

Die ersten, die gegen Bausa in den Ring steigen werden, sind aus der Deutschrap-Königsklasse nicht wegzudenken: Juju hat mit SXTN Grenzen neu ausgelotet, ihr Solodebüt „Bling Bling“ chartete im Juni auf Platz 3. RAF Camora hat mit „Palmen aus Plastik“ den deutschen Mainstream verändert und zählt zu den wichtigsten Vordenkern von Afro-Trap und modernem Dancehall. Azet & Zuna von der KMN Gang, eine der erfolgreichsten Deutschrap-Crews, ergänzen den Red Bull Soundclash mit einmaligen Beats und ordentlich PS. Weitere Namen verraten wir in den kommenden Wochen.

Der Red Bull Soundclash 2019 wird ein kreatives, grenzenloses Gegen- und Miteinander auf internationalem Niveau. Tickets sind ab sofort für 24 EUR (inkl. aller Gebühren) auf redbullsoundclash.de erhältlich.

Red Bull Soundclash "Alle gegen Bausa" 
10.12.2019 in der Schleyer-Halle, Stuttgart 
Einlass 18:30 Uhr 
Beginn 20:30 Uhr 
Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/349939172346802/ 
www.redbullsoundclash.de 

Der Red Bull Soundclash ist weder ein typisches Battle noch ein herkömmliches Konzert, sondern sorgt seit Jahren für denkwürdige Momente, neue Musik und einmalige Kollaborationen auf zwei Bühnen. Künstler wie Sido, Haftbefehl, Samy Deluxe, Afrob, LGoony, Soufian, Kraftklub oder K.I.Z waren schon dabei und spielten um die Gunst vieler tausend Zuschauer.

Nach der Warm-up-Runde mit ein paar Songs aus Bausas eigenem Repertoire wird es ernst – „Alle gegen Bausa“: vier Runden, tausend Möglichkeiten, null Langeweile und ein phänomenales Finale.

The Cover: Die erste Herausforderung. Beide Seiten covern denselben fremden Song und interpretieren ihn neu.

The Takeover: Bausa beginnt, seine Herausforderer übernehmen. Zwei angefangene Songs werden jeweils von der Gegenseite in einer eigenen Version zu Ende gespielt.

The Clash: Schlager oder EDM, Metal oder Reggae – alles geht, wenn Bausa und seine Herausforderer eigene Songs im völlig neuen Stil spielen.

The Wildcard: Die letzte Runde vorm großen Finale bedeutet Überraschungsgäste – beide Seiten holen sich Verstärkung für die Songs ihrer Wahl auf die Bühne.

Pressematerialen zum Download gibt es hier: https://bulldrive.redbull.com/fl/i7gxJtcQxk

Trailer zum Red Bull Soundclash „Alle gegen Bausa“: https://www.youtube.com/watch?v=jUN1U73Q–U

Pressekontakt:

Die Marina: Marina Buzunashvilli, marina@diemarina.com, Tel.: 0157 39
414 703

Red Bull Deutschland: Rieke Edelhoff, rieke.edelhoff@redbull.com,
Tel.: 0172 66 79 822

Schreibe einen Kommentar